Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Bekämpfung des Japan – Knöterich

Bekämpfung des Japan – Knöterich

Aufruf zur Mithilfe bei der Bekämpfung des Japan – Knöterich in der Gemeinde Gutach im Breigau.
Der Japan – Knöterich ist eine Pflanze, die unter bewusster oder unbewusster, direkter oder indirekter Mithilfe des Menschen eingeschleppt wurde.
Da der Japan-Knöterich in ihrem neuen Lebensraum kaum natürliche Konkurrenten oder Feinde hat, können sie heimischen Pflanzen überlegen sein und enorme ökologische Schäden durch Verdrängung bzw. Veränderung von Ökosystemen verursachen.

Wen möchten wir ansprechen und um Hilfe bitten?
Jugendliche, Kinder mit ihren Eltern, Rentnerinnen/Rentner und alle die sich sonst angesprochen fühlen und helfen möchten.

Wann ist das Einführungsgespräch?
Das Einführungsgespräch findet am Samstag, den 6. Juli 2019, 09:30 Uhr, Dauer ca. eine Stunde, am Uferweg bei der Pegelmessstelle in Gutach statt.
Sollten Sie an diesem Termin keine Zeit haben und trotzdem mitwirken möchten, melden Sie sich bei der Gemeindeverwaltung Gutach im Breisgau bei Herrn Adam unter
Tel.: 07685/9101-16 oder unter Mail: adam@gutach.de.
 
Wie groß ist der Zeitaufwand für die Bekämpfung?
Da wir die zu vergebenden Parzellen entlang der Wilden Gutach und der Elz relativ klein halten möchten, beträgt der Arbeitsaufwand etwa eine halbe Stunde pro Woche.

Womit bekämpfen wir den Japan – Knöterich?
Die Arbeitsgeräte sowie Arbeitshandschuhe werden von der Gemeinde gestellt. Säcke für die Entsorgung des klein geschnittenen Knöterichs werden ebenfalls von der Gemeinde gestellt; diese werden dann durch den Gemeindebauhof abgeholt und entsorgt.
Helfen Sie uns das Ökosystem an der Wilden Gutach und der Elz zu verbessern, werden Sie aktiver Naturschützer.

Über Ihre Teilnahme und dass wir Sie am 6. Juli 2919 begrüßen können, würden wir uns sehr freuen!
 
Ihre Gemeindeverwaltung

Ihre Verwaltung

Gemeinde Gutach im Breisgau
Dorfstraße 33
79261 Gutach im Breisgau

Tel.: 07685 / 9101-0
Fax: 07685 / 9101-25
E-Mail schreiben