Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Leistungen
Leistungen

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) - sich bewerben

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) bietet die Möglichkeit, im Natur- und Umweltschutz zu arbeiten und praktische Erfahrungen zu sammeln.
Es dient der Berufsorientierung und fördert die Persönlichkeitsentwicklung.

Die Auswahl zwischen den verschiedenen Aufgabenbereichen ist sehr groß.

Möglich ist beispielsweise eine Mitarbeit in folgenden Bereichen:

  • in der ökologischen Land- und Forstwirtschaft
  • bei Natur- und Umweltschutzgruppen
  • bei Natur- und Umweltschutzverbänden
  • in Umweltabteilungen von Kommunen und Wirtschaftsunternehmen
  • in Jugendorganisationen und Bildungsstätten

Eine Liste der möglichen Einsatzstellen finden Sie im Onlineangebot der Träger des freiwilligen ökologischen Jahres.
Diese sind in Baden-Württemberg

  • die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (lpb),
  • die Freiwilligendienste der Diözese Rottenburg-Stuttgart gGmbH (DRS) und
  • das Diakonische Werk Württemberg.
  • Internationale Bund (IB) e.V. - Freiwilligendienste
  • Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiner e.V.

Das FÖJ beginnt in der Regel am 1. September und endet am 31. August des nächsten Jahres.

Tipp: Die Träger des Freiwilligen ökologischen Jahres bieten wichtige Informationen rund um das Thema (zum Beispiel Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung) online, in persönlichen oder telefonischen Beratungsgesprächen an.

Zuständige Stelle

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Voraussetzungen für eine Teilnahme am FÖJ sind:

  • Abschluss der Vollzeitschulpflicht (in der Regel ab 16 Jahren)
  • höchstens 27 Jahre alt

Verfahrensablauf

Für die Teilnahme am FÖJ müssen Sie sich bei einem Träger bewerben.

Landeszentrale für politische Bildung

Sie sollten anhand der lpb-Einsatzstellenliste maximal drei Einsatzstellen auswählen, bei denen Sie gerne das FÖJ machen wollen. Sie können sich online oder über den Postweg bewerben.

  • Onlinebewerbung:
    Dazu müssen sie das lpb-Online-Bewerbungsformular für jede ausgewählte Einsatzstelle auf der Seite der lpb ausfüllen und den Lebenslauf als Datei (ohne Zeugnisse und Foto) hochladen, also insgesamt dreimal.
  • Bewerbung auf dem Postweg:
    Die Bewerbungsunterlagen müssen Sie anfordern.

Die Wunscheinsatzstellen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Freiwilligendienste DRS

Sie können Ihre schriftliche Bewerbung entweder mit der Post schicken oder online abgeben. Falls Sie sie mit der Post schicken wollen, können Sie im Onlineauftritt der Freiwilligendienste DRS einen Bewerbungsbogen als PDF-Datei herunterladen. Senden Sie den ausgefüllten Bogen und die darauf vermerkten erforderlichen Unterlagen an die Freiwilligendienste DRS gGmbH.

Wenn Sie Ihre Bewerbung online abgeben wollen, müssen Sie das Onlineformular ausfüllen, die geforderten Unterlagen als Anhang hochladen und alles zusammen absenden.

Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen werden Sie zu einem Informationsgespräch eingeladen. Erst nach einem "Probearbeiten" an der Wunscheinsatzstelle entscheiden Sie gemeinsam mit der Einsatzstelle.

 

Diakonisches Werk

Den Bewerbungsbogen (Diakonisches Werk) für das FÖJ finden Sie auf den Internetseiten des Diakonischen Werkes. Sie können das Formular herunterladen, ausfüllen und direkt an das Diakonische Werk Württemberg schicken.

 

Internationale Bund (IB) e.V.

Am jeweiligen Standort können Sie sich über die Einsatzstellen und die weiteren Schritte hin zur Bewerbung informieren.

 

Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiner e.V.
Büro Karlsruhe
Abt. Freiwilligendienste
Parzivalstr. 2b
76139 Karlsruhe
E-Mail: u.gerner@Freunde-Waldorf.de

Fristen

Sie können sich laufend bewerben. Die aktuellen Bewerbungsfristen finden Sie auf den Internetseiten des jeweiligen Trägers.

Erforderliche Unterlagen

  • Bewerbungsschreiben, aus dem Ihre Motivation für eine Teilnahme an einem FÖJ hervorgeht, mit Angaben darüber,
    • warum Ihre Entscheidung gerade auf die angegebene Einrichtung gefallen ist und
    • welche Vorstellungen Sie von Ihrer künftigen Tätigkeit haben
  • Lebenslauf
  • bei Minderjährigkeit: Zustimmungserklärung der Eltern (mit Unterschrift)

Hinweis: Die Trägerorganisationen können weitere Unterlagen anfordern.

Kosten

keine

Bearbeitungsdauer

variiert von Träger zu Träger beziehungsweise Einsatzstelle zu Einsatzstelle

Hinweise

keine

Freigabevermerk

20.07.2022 Umweltministerium Baden-Württemberg

Corona - Aktuelle Informationen



Zahl der Infizierten der Gemeinde Gutach im Breisgau
(Aktualisierung jeden Freitag)

Aktuell (Neu Infizierte): 20 / Vorwoche: 45

Rathaus geöffnet

Aufgrund der derzeitigen Corona-Inzidenz im gesamten Landkreis ist das Rathaus für den Publikumsverkehr geöffnet. Wir bitten Sie trotzdem weiterhin um Terminvereinbarung unter Tel. 07685/9101-0, um Wartezeiten zu vermeiden.
 
Bürgerbüro/Standesamt beschränkt besetzt

Aufgrund der Urlaubszeit bitten wir Sie weiterhin um Terminvereinbarung unter Tel. 07685/9101-14, Tel. 07685/9101-20, Tel. 07685/9101-21, um Wartezeiten zu vermeiden.

Das Bauamt informiert:

Aufgrund der Urlaubszeit ist das Bauamt der Gemeinde Gutach im Breisgau nur eingeschränkt besetzt und erreichbar. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an unsere Zentrale unter 07685-9101-0 oder an gemeinde@gutach.de.

In der Zeit vom 27.07.2022 – 21.08.2022 wird die Sachbearbeiterin Bauverwaltung, Frau Heß,  nicht im Haus sein. Baurechtliche Anfragen können in dieser Zeit nicht beantwortet werden. Bitte wenden Sie sich bei baurechtlichen Anfragen an die zuständige Baurechtsbehörde in Waldkirch.

In der Zeit vom 22.08.2022 – 11.09.2022 wird der Sachbearbeiter Bauamt Technik, Herr Adam, nicht im Haus sein.

In diesen Zeiträumen eingehende eMails an adam@gutach.de und hess@gutach.de sowie bauamt@gutach.de werden nicht automatisch weitergeleitet und erst nach dem Urlaub beantwortet. Wir bitten uns für die Beantwortung der eingehenden E-Mails und Anfragen etwas Zeit zu geben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre Gemeindeverwaltung