Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Wahlhelfer/-innen gesucht!

Wahlhelfer/-innen gesucht!

Wahl des Europäischen Parlaments, des Kreistags und des Gemeinderats am 26. Mai 2019

Wahlhelfer gesucht für die Mithilfe am Wahlsonntag, 26. Mai 2019 und bei den restlichen Auszählarbeiten am Montag, 27. Mai 2019 und ggf. am Dienstag 28. Mai 2019

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

wählen gehen ist ein Grundrecht. Dieses Recht haben leider nicht alle Menschen auf der Erde und es muss deshalb unser gemeinsames Anliegen sein, dieses Recht zu wahren. Das heißt aber nicht nur wählen gehen, sondern auch anpacken und die Demokratie unterstützen, behilflich zu sein, dass Demokratie funktionieren kann.

Dazu brauchen wir Sie als Wahlhelfer!

Wahlhelfer ermöglichen die Wahl vor Ort. Sie sind Garanten für eine korrekte Durchführung in den einzelnen Wahllokalen. Ohne sie ist eine Wahl nicht durchführbar. Wahlhelfer kann jeder werden, der wahlberechtigt, 18 Jahre alt ist, die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines Mitgliedsstaats der Europäischen Union besitzt.

Die ehrenamtlichen Wahlhelfer begleiten in einem Wahllokal den Ablauf der Wahlhandlung und zählen das Wahlergebnis des Wahlbezirks aus. Als eigenständiges Organ trifft der Wahlvorstand nötige Entscheidungen selbständig. Der Wahlvorstand besteht aus sechs bis neun Mitgliedern, darunter sind immer auch bereits erfahrene Personen.

Und so sieht der Einsatz der Helfer aus: Die Wahlhelfer werden am Wahlsonntag innerhalb ihres Wahlbezirks in zwei Schichten eingeteilt: eine Vormittags- und eine Nachmittagsschicht. Die Personen der ersten Schicht treffen sich um 7:45 Uhr, die der zweiten Schicht um 12:50 Uhr. Ab 18:00 Uhr treffen sich wieder alle Wahlhelfer zum Auszählen und Feststellen des Wahlergebnisses. Man ist also nicht den ganzen Tag durchgehend im Einsatz, sondern hat zumindest einen halben Tag frei.

Am Sonntagabend wird zunächst die Europawahl und dann ggf. die Kreistagswahl ausgezählt. Am Montag folgt dann noch die Kreistagwahl bzw. Gemeinderatswahl. Somit ist gewährleistet, dass die Wahlhelfer am Wahlsonntag nicht bis spät in die Nacht arbeiten müssen.

In der Verwaltung sind die Arbeiten zur Vorbereitung der Wahlen bereits angelaufen. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie sich für die Tätigkeit als Wahlhelfer interessieren und unseren Aufruf folgen würden! Sie können sich dafür gerne im Wahlamt der Gemeindeverwaltung Gutach im Breisgau, Herrn Barth, Telefon 07685-9101-15 oder Frau Austel, Telefon 07685-9101-21, melden. Gerne auch als E-Mail: gemeinde@gutach.de .Nicht zu vergessen, als kleines Dankeschön für Ihre Unterstützung bei der Wahl wird natürlich auch eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

 

Ihre Verwaltung

Gemeinde Gutach im Breisgau
Dorfstraße 33
79261 Gutach im Breisgau

Tel.: 07685 / 9101-0
Fax: 07685 / 9101-25
E-Mail schreiben